AGB | yana-yoga.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen




1. Leistungsangebot und Preise

Frau Yana Miklyaeva-Schmitz
YOGA LOFT
Rheinstraße 15
65552 Limburg

06431 7780545
info@yana-yoga.de

bietet Yoga Unterricht in Gruppen als auch individuelles Yoga Coaching an. Das Programm wird auf der Homepage unter www.yana-yoga.de veröffentlicht.

Die Teilnahme an den Yoga Unterrichtsstunden kann erfolgen:

  • Durch Buchung von Einzelstunden (oder im Voraus bezahlte Mehrfachkarten)
  • Durch Buchung von Workshops/Kursen mit fester Stundenanzahl und mehreren festgelegten Terminen
  • Durch Buchung von Mitgliedschaften (1 Jahr oder 6 Monate)

Ist ein Teilnehmer an einem Termin eines Kurses verhindert, so hat er die Möglichkeit, bis zu zwei versäumte Stunden innerhalb des Kurszeitraumes durch Teilnahme an einer anderen Stunde im regulären Programm der Yoga Loft nach Absprache mit der Kursleiterin nachzuholen, soweit freie Kapazitäten vorhanden sind. Nach Abschluss des Kurses ist ein Nachholen nicht mehr möglich. Im Übrigen verfallen Stunden/Termine, die vom Teilnehmer nicht wahrgenommen werden.

Ist ein Teilnehmer am Termin eines Workshops oder Retreats verhindert, so richtet sich die fällige Gebühr nach dem Zeitpunkt seines Rücktrittes:

  • bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn 25 % des Veranstaltungspreises,
  • ab 29. bis 15. Tag vor Veranstaltungsbeginn 50 % des Veranstaltungspreises,
  • ab 14. Tag bis 7. Tag vor Veranstaltungsbeginn 75 % des Veranstaltungspreises,
  • ab 6. Tag vor Veranstaltungsbeginn 100 % des Veranstaltungspreises.



Ist Yoga Loft an der Durchführung einzelner Termine eines Workshops/Kurses verhindert, so kann es den Teilnehmern nach Wahl von Yoga Loft mindestens zwei Alternativtermine zur Auswahl anbieten oder die Kursgebühren entsprechend anteilig erstatten.

Yoga Loft behält sich das Recht vor, Stunden und Workshops/Kurse wegen Teilnehmermangels bis zu 24 Stunden vor Beginn abzusagen. Bereits vorausbezahlte Teilnehmergebühren werden erstattet oder können vom Teilnehmer als Gutschrift zur Buchung anderer von Yoga Loft angebotener Stunden oder Workshops/Kurse nach seiner Wahl verwendet werden.

Die jeweils aktuelle Preisliste ist auf der Homepage unter Preise abrufbar.


2. Teilnahmebedingungen

Eine Teilnahme an einer Yoga Stunde kann unter Buchung und Vorausbezahlung einzelner Stunden oder von Workshops/Kursen mit mehreren Terminen erfolgen. Ein rechtsverbindlicher Vertrag kommt erst nach Eingang einer Buchungsbestätigung seitens Yoga Loft beim Kunden zustande. Ein Anspruch auf einen Platz entsteht erst nach Vorausbezahlung der gebuchten Stunden oder Workshops/Kurse.

Es besteht gemäß § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB KEIN Widerrufsrecht.

Die Bezahlung der Buchungen erfolgt in diesem Onlineshop mittels Kreditkarte oder Sofortüberweisung. Die Zahlung wird von dem Dienstleister durchgeführt und verbucht. Ausschließlich zu diesem Zweck werden Ihre Zahlungsdaten an diesen Dienstleister übertragen und verarbeitet – mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Teilnahme setzt voraus, dass der Teilnehmer gesund ist. In jedem Fall sollte er sich durch einen Arzt bestätigen lassen, dass eine Teilnahme an den Stunden unbedenklich ist.

Yoga Loft Buchungen sind nicht übertragbar.


3. Haftung bei z.B. Unfällen, Sachschäden, Entwendungen

Bei Schadensfällen, wie z.B. Unfällen, Sachschäden und Entwendungen, haftet Yoga Loft nur für vorsätzliches und grob fahrlässiges Verhalten der Inhaberin, der Lehrerinnen / Lehrer oder anderer Erfüllungsgehilfen sowie für Verletzungen von Leben, Körper oder Gesundheit, die auf fahrlässigem Verhalten der Inhaberin, der Lehrerinnen/Lehrer oder anderer Erfüllungsgehilfen beruhen und für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten; darüber hinaus nur im Rahmen der Unfall- und Haftpflichtversicherung. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen


4. Gesundheit

Vor Nutzung des Angebots der Yoga Loft Kurse ist die eigene Gesundheit gründlich zu prüfen bzw. ärztlich untersuchen zu lassen. Persönliche gesundheitliche Bedenken, wie zum Beispiel Herzkreislauferkrankungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates, organische Krankheiten usw., sind der Studioleitung (schriftlich) mitzuteilen.


5. Vertrag

Der Vertrag zwischen Yoga Loft und dem Teilnehmer richtet sich ausschließlich nach diesen AGBs. Mündliche Nebenabreden sind ungültig. Jegliche Nebenabreden bedürfen der Schriftform, auf die auch nicht mündlich verzichtet werden kann.


6. Erfüllungsort

Der Erfüllungsort ist Rheinstraße 15, 65552 Limburg